Heizlüfter Test

Platz 1: Heizlüfter TaoTronics

Heizlüfter Test -Heizlüfter Test

Die automatische Schwenkfunktion deckt einen größeren Bereich ab, der Luft stoß ist nicht so groß ca 2 Meter.

jedoch kommt auch bei 1200 Watt eine gewaltige Hitze aus dem Heizer, ist nicht vergleichbar mit den Heizdraht Geräten.

Sobald der Heizlüfter umfällt schaltet er automatisch ab.

Die Fernbedienung ist nicht notwendig, jedoch eine praktische Sache, es lässt sich auch alles am Heizlüfter einstellen.

Erwärmt in weniger als 2 Minuten den ganzen Raum richtig auf.

Schaltet sich automatisch ab, wenn die eingestellte Temperatur erreicht ist. Wenn die Temperatur wieder absinkt, schaltet er sich wieder ein. Somit hat man immer eine gleichbleibende Wärme.

Timerfunktion (1,2,3,4,5,6 und 7 Stunden)

Temperatur einstellen (18,21,24,27 und 30 Grad)

Es gibt drei Stufen:
°reines Gebläse – ohne Wärme als Ventilator
°1200 Watt
°2000 Watt

€ 20 Gift Card, für den Fall dass man eine Rezession schreibt.

+ gute Leistung und angenehme Wärme
+ nicht zu heiss (auch nicht wenn man direkt davor steht)
+ wirklich sehr leise (auch im Höchstbetrieb)
+ absolut kein aufdringlicher Kunststoffgeruch wahrzunehmen (auch nicht am Anfang).
+ hübsches Design (wirkt nicht billig)
+ gute Bauweise (es klappert und wackelt nichts)
+Es ist am oberen Rand ein Griff eingelassen.
+Steckerschnur ist 1.8 Meter lang.
+Das gerät hat keinen spritzwasserschutz ip44.
+220V-240V 50Hz
+2kw je Betriebsstunde
+Infrarot Fernbedienung
+196*196*446mm
+Die Lautstärke des Gerätes ist ca. 52db.

Alles in allem ein wirklich tolles Gerät und in Preis/Leistung unschlagbar.

Direkt zum Produkt auf Amazon

 

Platz 2: Pro Breeze™ 2000W Mini Keramik Heizlüfter mit automatischer Oszillation, zwei Leistungsstufen, energiesparender Betrieb für Wohnzimmer, Büro, Terasse – Weiß

Heizlüfter Test

Unauffällig, kompakt, leise, leistungsstark

Es gibt 4 Modis:
LOW (1200W)
HIGH(2000W)
Oszillierend Low
Oszillierend High

Es besitzt 2 merkliche Schutzfunktionen:
Direktes Abschalten beim Anheben oder kippeln (Kontaktschalter unter dem Standfuß) oder und die Abschaltung nach ca. 10-15min durch den Wärmesensor. Sollte also die Temperatur vorher erreicht sein, verkürzt sich die Phase dementsprechend.

heizt einen 15 qm Raum in knapp 10 Minuten.

Das Design ist schlicht aber sieht gut aus und es ist robust , also kein billiges Material.

Die Keramik – Heizlüfter haben einen Verbrauch von 0,52 Euro pro Stunde.

Das Gebläse läuft bei jeder Heizstufe.

wichtig: Er riecht am Anfang ( die ersten 1 bis 2 Std.) sehr stark nach diesem ungesunden Plastik. Das machen aber auch die meisten anderen Heizlüfter. Wenn man ihn die ersten 2 Std in einem gut durchlüfteten Raum betreibt, ist der Geruch danach vorbei.

Direkt zum Produkt auf Amazon

 

Platz 3: Brandson – Heizlüfter mit Fernbedienung – Keramik-Heizlüfter Badezimmer energiesparend leise – Schnellheizer mit Oszillationsfunktion – 2X Heizstufen – Timer – Heizung Heater – GS-Zertifiziert

Das Gerät hat 2 kW. Bei einem Strompreis von 25 Cent, wären das 50 Cent pro Stunde.

30m² Wohnzimmer heizt das Gerät in circa 15 Minuten.

Bis zu 10 grad können die 2 Ventilatoren auch abkühlen und warm geht es schnell bis 35 grad.

Oszilationsfunktion

In dem Heizer selber sind gesamt 2 Lüfter verbaut

Es ist Premium Qualität obwohl es in China hergestellt wurde.

Fernbedienung ist ein prima Komfortteil.

– Aufheizung erfolgt schnell
– der Heizer heizt die Keramikelemente mit einer Leistung von etwa 470 Watt für ca. 20 Sekunden vor.
– zum Aufheizen auf Betriebstemperatur beträgt die Leistungsaufnahme 2365 Watt.
– während des Betriebes in Stufe II liegt die Leistungsaufnahme bei 1870 Watt, also nicht ganz die 2000 Watt wie beschrieben.
– in Stufe I ist die aufgenommene Leistung 970 Watt.
– beim Ausschalten werden die Heizelemente abgekühlt, der Lüfter läuft ca. 30 Sekunden nach; Leistungsaufnahme hierbei 10 Watt.
-Luftaustrittstemperatur ist auf Stufe I 78°C, auf Stufe II sind es 126°C. Da das Schutzgitter aus Metall ist, besteht hier Verbrennungsgefahr.
– Der Heizlüfter hat einen Timer für bis zu 8 Stunden.
– wenn man ihn nur als Ventilator benötigt: man kann die beiden Heizelemente einzeln abschalten.
– als positiv sehe ich auch den Staubfilter an.
– die gewünschte Temperatur kann vorgewählt werden. Wobei hier zu sagen ist, dass der Lüfter eine deutlich höhere Temperatur anzeigt als die vorherrschende Raumtemperatur.

was mir nicht so gefällt, ist der Leerlaufstromverbrauch (also im abgeschalteten Zustand) von 2 Watt; jedoch kann der Lüfter mittels eines Kippschalters auf der Rückseite komplett vom Netz getrennt werden; jedoch „vergisst“ er dann die Einstellungen.

Direkt zum Produkt auf Amazon

 

Platz 4: Brandson – Heizlüfter – Keramik-Heizlüfter Badezimmer energiesparend leise – Heizstrahler Schnellheizer mit Oszillation – 2X Heizstufen – Heizung Heater – GS Zertifiziert – Bad Schlafzimmer Terrasse

Heizlüfter

Sieht schick aus und man kann ihn sicherlich mal kurz in kleinen Räumen bis 10 qm nutzen.

Gut ist, dass der Heizlüfter schwenkt und so die Warmluft verteilt.

Leider schaltet sich das Gerät nach Erreichen der Temperatur nicht ab, sondern bläst munter weiter. Zwar ist die Luft dann nicht mehr warm, aber trotzdem nervt das permanente Hintergrundgeräusch.

Er merkt sich keine Einstellungen. Daher muss man bei jedem Einschalten alles neu einstellen.

150 cm Netzkabel.

Einstellbaren Heizbereich 10-35C°.

Timer ist nur Fürs ausschalten.

umkippSicherung.

Direkt zum Produkt auf Amazon

 

Elektro Fussbodenheizung Test
Fussbodenheizung Komplettset
Heizteppich Test
Sitzheizung Test
Motorrad Heizung
Heizlüfter Test

Nach Oben ↑

One comment

  1. Platz 5: Brandson
    Also ich muss sagen der Heizlüfter ist wirklich Top!! Mein 30m² Wohnzimmer heizt das Gerät in circa 15 Minuten auf (dazu trägt sicherlich die Oszilationsfunktion bei). Zusätzlich ist dieser auch noch wirklich ein Hingucker. Ich kann das Teil jedem wärmstens empfehlen. Super Preis Leistungsverhältnis!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.